Hörzentrum Hofmann
Amalienstr. 5 - 76133 Karlsruhe
Telefon 0721 - 180 57 90
Mo - Fr: 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Kopfhörer

Liegt eine Hörminderung vor, die sich nur darin zeigt, dass beim Fernsehen die Lautstärke so hoch ist, dass es den Partner oder sogar die Nachbarn stört, bietet sich der Kopfhörer als günstigste Lösung an. Beim Kopfhörer kann die Lautstärke beliebig eingestellt werden, ohne dass Einstellungen des Fernsehgerätes beeinflusst werden.

Hörbrille

Bei dieser Bauform wird das HdO-Gerät am Brillenbügel befestigt. Hörbrillen sind jedoch kaum vertreten, da es vorteilhafter ist, Hörsysteme getrennt von der Brille zu tragen. Denn sobald man die Brille absetzt, legt man automatisch auch das Hörsystem beiseite.

Vollimplantierbare Hörsysteme

Diese Hörsysteme sind komplett unsichtbar, da sie in das Ohr hinein operiert werden. Der Sensor sitzt dicht am Trommelfell unter der Haut. Eine spezielle Technik gibt in ähnlicher Weise wie das Trommelfell Töne direkt an die Gehörknöchelchen weiter.

Cochlear-Implantate

Diese Implantate helfen bei hochgradiger Schwerhörigkeit. Das Mikrofon erfasst Geräusche, welche über einen Sprachprozessor auf die Elektroden in der Hörschnecke übertragen und weiterverarbeitet werden.



Hörzentrum Hofmann
Amalienstr. 5 - 76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 - 18 05 79 0 - Fax: 0721 - 18 05 79 1

info@hoerzentrum-hofmann.de

Impressum